.

.

Freitag, 7. April 2017

rezepte

1 Kommentar:





























 Gemüsebratlinge mit Brokkoli und Avocado - Rote Beete-Meerrettich Dipp (vegan)
  • Bratlinge vorbereiten - ich benutze DIESE
  • Brokkoli putzen und kochen
  • Die Bratlinge formen und auf einem Teller bereitlegen
  • Zwiebeln in einer Pfanne anbraten und Brokkoli dazugeben - mit Salz, Pfeffer und Curry würzen
  • Kokosmilch in die Pfannedazugeben und dann eine Weile kochen lassen
  • Bratlinge mit Olivenöl in einer anderen Pfanne anbraten
  • Streichcreme Rote Beete mit etwas Koksmilch und Pfeffer anrühren, Avocado schneiden
  • Alles in einer Schale anrichten
Ich benutze oft die vegetarisch/veganen Brotaufstriche um daraus Soßen oder Dipps herzustellen. Was sind eure liebsten
veganen Soßen? Habt ihr Tipps?




























Califlower Rice mit Grünkohl und Sternen (vegan)
  • Blomenkohl klein hexeln und in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten
  • Grühnkohl putzen und mit Öl in einer anderen pfanne leicht andünsten 
  • Blumenkohl mit Curry, Paprika, Salz und Pfeffer würzen und Temperatur verringern
  • Etwas Wasser zum Grünkohl dazugeben und kochen lassen
  • Sternbratline anbraten
  • Alles wieder in eine Schale geben und Fertig (ich esse irgendwie lieber aus Schalen :))




























Dinkel wie Reis mit Kokosmilch, Curry und Tofu (vegan)
  • Dinkel wie Reis mit Wasser und Kokosmilch zum kochen bringen, wie auf der Packung beschrieben
  • Mangostücke und Kokosmilch pürieren und mit Salz, Pfeffer, Curry und Kurkuma würzen
  • Mais und Tofu in einer Pfanne anbraten und auch würzen
  • Dinkel nach dem kochen noch etwas quellen lassen und dann alles in eine Schale geben
  • Mango-Kpkos Soße darüber und mit etwas Avocado und Kürbiskernen garnieren
                              GUTEN APPETIT
Weiterlesen »

Mittwoch, 5. April 2017

sun

Keine Kommentare:
Die ersten Sonnenstrahlen sind da und immer wenn es soweit ist treibt es mich raus in die Natur, 
um jeden davon einzufangen. Die Bäume sind noch nackt, aber die ersten Blumen beginnen zu 
blühen und das Gras hat schon ein sattes grün. Für den Frühling habe ich mir viel vorgenommen:
Yoga im Freien, Joggen gehen, frisch und gesund kochen und der Umzug + Start des Studiums stehen 
an...dabei muss ich echt versuchen keinen Stress zu bekommen und zu schlafen!! 
Liebste Grüße Was macht Ihr so im Frühling ?
Weiterlesen »

Montag, 23. Januar 2017

Rezepte

Kommentare:
Nummer 1
Ihr braucht: Eine mittelgroße Süßkartoffel, Kokosmilch, Saft einer halbe Limette, etwas Wasser, Kichererbsen, 
Spinat, Gewürze eurer Wahl (bei mir Paprikapulver & Pfeffer :))
• Süßartoffel in Stücke schneiden und zusammen mit der Kokosmilch und dem Wasser zum kochen bringen
• Kokosöl in einer Pfanne erhitzen und dann die Kichererbsen dazugeben und mit den Gewürzen zusammen anrösten
• Wenn die Süßkartoffeln weich sind den Limettensaft dazugeben und pürieren
• Spinat (ich hatte tiefgekühlten) einfach im Topf erhitzen und mit Salz abschmecken
 
Nummer 2
Ihr braucht: 150g Quinoa, Wasser, Ernussmus, Apfelessig, Sesam, Gemüse/Obst nach Wahl (hier habe ich Avocado, 
Mais, Apfel & Paprika genommen)
• Quinoa nach Packungsanleitung zubereiten - immer mit der 2 1/2 fachen Menge Wasser kochen
• Gemüse/Obst einfach schneiden und bereit legen
• für das Dressing Erdnussmus mit Wasser und Essig erhitzen bis es flüssig wird
• Sesam anrösten
• fertig gekochten Quinoa mit einem EL Essig vermengen und in eine Schüssel geben, Gemüse obendrauf und Dressing + Sesam
Weiterlesen »

Freitag, 5. August 2016

c a c t u s

Kommentare:
 Palmengarten // Frankfurt // Juni
                        kleines Bild: http://filifionka-olya.tumblr.com/post/146448884313/tatyana-sigal

 
Weiterlesen »